Global content

Geschichte

LuxlaitAusgangspunkt der Geschichte Luxlaits ist das Jahr 1894. In der Tat wurde in diesem Jahr eine Privatgesellschaft Namens “Central-Molkerei” gegründet.

Diese Molkerei wuchs zur A.G. und verwandelte seinen Namen in “Zentralmolkerei”. Die Aktivitäten der Molkerei kannten einen starken Aufschwung infolge der während des zweiten Weltkrieges auferlegten Zwangsumgestaltung der luxemburgischen Milchwirtschaft. Die täglich gelieferte Milchmenge stieg von 2000 Liter am Ende der dreissiger Jahre auf 40 000 Liter am Ende des zweiten Weltkrieges an.

Die gegenwärtige juristische Form der Agrargenossenschaft wurde im Jahre 1946 angenommen und ab diesem Zeitpunkt wurde die Gesellschaft unter den Namen “Molkereigenossenschaft Luxemburg – Laiterie de Luxembourg” bekannt.

Im Jahre 1948 gab es 180 lokale Molkereien in Luxemburg. Diese Zahl verringerte sich jedoch rasch und 12 Jahre spatter gab es nur noch 5 Molkereien, die die Milch der luxemburgischen Bauern verarbeiteten. Die Neugestaltung des luxemburgischen Milchsektors wurde am 2. Oktober 1978, mit der Fusion der drei letzten luxemburgischen Molkereigenossenschaften CELULA, LADUNO und LUXLAIT unter dem Namen LUXLAIT association agricole (Agrargenossenschaft), beendet.

Luxlait Association Agricole
Am Seif
L-7759 Roost/Bissen
Tel : ++352 / 250.280.1
Fax : ++352 / 458.566
Email : info@luxlait.lu