Molkereigenossenschaft

Luxlait ist vollständig im Besitz der luxemburgischen Landwirte, die gleichzeitig Eigentümer, Kunden und Lieferanten des Unternehmens sind. Der Leitfaden der Genossenschaft basiert auf Gerechtigkeit und Solidarität.

Die Aufgabe der Genossenschaft besteht darin, in Abstimmung mit ihren Mitgliedern unternehmerisch und marktorientiert zu handeln, um allen eine optimale Leistung zu bieten.

100% Molkereigenossenschaft

Seit Generationen ist Luxlait eine Molkereigenossenschaft, die, wie der Name schon sagt, in Luxemburg tätig ist. Alles begann mit vielen kleinen Dorfmolkereien und entwickelte sich zu einer hochmodernen Fabrik, die in einem genossenschaftlichen Geist geführt wird. Tradition, wirtschaftliche Effizienz und Solidarität mit den Mitgliedern sind seit jeher grundlegende Werte. Die Aufgabe der Genossenschaft besteht darin, in Abstimmung mit ihren Mitgliedern unternehmerisch und marktorientiert zu handeln, um allen eine optimale Leistung zu bieten.

  • 330 Milchbauern sind Mitglieder der Genossenschaft
  • 22000 Kühe werden auf den Weiden gehalten
  • 160 Millionen Liter Milch werden pro Jahr produziert, die zu Milchprodukten verarbeitet werden

In der luxemburgischen Landwirtschaft ist die Molkereigenossenschaft Luxlait ein wichtiger wirtschaftlicher Akteur in den ländlichen Gebieten. Die Molkereigenossenschaft bezieht 100% ihrer Milch aus Luxemburg und verarbeitet die Produkte im Werk Roost (lokale Produktion). Kurze Wege, hohe Qualitätsstandards und das genossenschaftliche Konzept machen Luxlait zu einem wachsenden Unternehmen, dem Landwirte und Kunden vertrauen.

Back to top

Search